DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutz- und Cookie-Erklärung wurde zuletzt am 31. März 2021 geändert.

Buddha to Buddha B.V. (im Folgenden: Buddha to Buddha) bietet einen Webshop über die Website https://www.buddhatobuddha.com/de/ an. Täglich erhalten wir eine große Anzahl von Bestellungen von Kunden und verarbeiten personenbezogene Daten. Der Schutz deiner Privatsphäre ist Buddha to Buddha sehr wichtig. Deshalb halten wir uns an die General Data Protection Regulation (GDPR).

Unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung in Kürze

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten halten wir uns an die Datenschutzgesetze. Das bedeutet, dass wir:

  • Unsere Zwecke in dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung klar darlegen, bevor wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • so wenig personenbezogene Daten wie möglich speichern und nur die Daten speichern, die für unsere Zwecke erforderlich sind;
  • um ausdrückliche Erlaubnis für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bitten, wenn eine Erlaubnis erforderlich ist;
  • Wir ergreifen die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz deiner personenbezogenen Daten. Diese Verpflichtungen erlegen wir auch den Parteien auf, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten;
  • Deine Rechte zu respektieren, wie z. B. das Recht auf Einsicht, Korrektur oder Löschung deiner personenbezogenen Daten, die wir verarbeitet haben.

Für welche Zwecke verwenden wir deine personenbezogenen Daten?

Durch deine Nutzung unseres Webshops erhalten wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten von dir. Für jeden Zweck geben wir an, welche Daten wir von dir erhalten, zu welchem Zweck wir diese Daten verarbeiten und wie lange sie aufbewahrt werden. Wenn du Fragen hast oder genau wissen möchtest, welche deiner Daten bei uns gespeichert sind, wende dich bitte an Buddha to Buddha. Unsere Kontaktdaten findest du am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Kontact
Wenn du uns eine E-Mail sendest, uns telefonisch kontaktierst, uns eine WhatsApp-Nachricht schickst oder uns auf andere Weise kontaktierst, nimmst du unser Angebot zur Kontaktaufnahme an (Vertragserfüllung). Zu diesem Zweck verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Name;
  • E-Mail Adresse;
  • alle Informationen, die du selbst als Inhalt einer Nachricht eingibst.

Wir bewahren deine Daten so lange auf, wie es für die Kontaktaufnahme erforderlich ist, bzw. bis zu drei Monate nach dem letzten Kontakt mit dir, da wir sicher sein wollen, dass wir deine Frage oder Beschwerde ordnungsgemäß bearbeitet haben.

Auftragserteilung und -abwicklung

Wenn du auf unserer Website eine Bestellung aufgibst, gibst du bestimmte Daten an. Diese Daten benötigen wir aufgrund des Kaufvertrages, der zwischen dir und Buddha to Buddha zustande kommt (Vertragserfüllung).
Zu diesem Zweck verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten

  • Name;
  • E-Mail Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Rechnungsadresse;
  • Lieferadresse;
  • Zahlungsdaten.

Wir werden diese Daten bis zu zwei Jahre nach dem Kauf aufbewahren. Einige Daten bewahren wir länger auf, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B. wegen der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht).

Anlegen eines Kundenkontos

Es ist möglich, bei uns ein Kundenkonto anzulegen. Das Anlegen eines Kontos hat viele Vorteile, wie z.B. eine schnellere Auftragsabwicklung, das Registrieren mehrerer Adressen und die Auftragsverfolgung. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten

  • E-Mail Adresse;
  • Anmeldedaten.

Wir bewahren deine personenbezogenen Daten auf, bis du das Konto schließen, oder bis zu zwei Jahre, nachdem du dich das letzte Mal in dein Konto eingeloggt hast. In diesen Fällen gehen wir davon aus, dass du unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen willst. Einige Daten bewahren wir länger auf, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. aufgrund der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht).

Verwaltung deines Kundenkontos

Sobald du ein Konto angelegt hast, kannst du entscheiden, welche Informationen du dem Konto hinzufügen möchtest (Vertragsdurchführung). Innerhalb deines Kontos kannst du ein eigenes Profil anlegen. Das Konto enthält auch eine Übersicht über deine Bestellungen. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten

  • E-Mail Adresse;
  • Anmeldedaten;
  • Name;
  • Adressdaten;
  • Telefonnummer;
  • persönliche Interessen.

Wir bewahren deine personenbezogenen Daten auf, bis du das Konto schließen oder bis zu zwei Jahre, nachdem du dich das letzte Mal bei deinem Konto angemeldet hast. In diesen Fällen gehen wir davon aus, dass du unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen willst. Einige Daten bewahren wir länger auf, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B. aufgrund der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht).

Nutzung des Händlerportals
Zur Verwaltung deiner Bestellungen und Daten stellen wir dir auf unserer Website ein B2B-Portal zur Verfügung. Du kannst dich registrieren und wir erstellen dann ein Portal für dich. Um dir diese Account-Umgebung anbieten zu können, verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten, woraufhin du dann deine Einkäufe tätigen kannst (Vertragserfüllung). Zu diesem Zweck verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten

  • Nutzername;
  • Kennwort;
  • E-Mail Adresse;
  • Firmenname;
  • Name;
  • Adressdaten;
  • Telefonnummer;
  • KVK-Nummer;
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer;
  • Bankverbindung

Wir bewahren deine persönlichen Daten auf, bis du das Konto über deinen Kontomanager schließt oder bis zu zwei Jahre, nachdem du dich das letzte Mal am Portal angemeldet hast. In diesen Fällen gehen wir davon aus, dass du unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen willst. Einige Daten bewahren wir länger auf, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. aufgrund der steuerlichen Aufbewahrungspflicht).

Nutzung des Händlerportals

Zur Verwaltung deiner Bestellungen und Daten stellen wir dir auf unserer Website ein B2B-Portal zur Verfügung. Du kannst dich über Ihren Kundenbetreuer registrieren und wir erstellen dann ein Portal für dich. Um dir diese Account-Umgebung anbieten zu können, verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten, woraufhin du dann deine Einkäufe tätigen kannst (Vertragserfüllung). Zu diesem Zweck verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten

  • Nutzername;
  • Kennwort;
  • E-Mail Adresse;
  • Firmenname;
  • Name;
  • Adressdaten;
  • Telefonnummer;
  • KVK-Nummer;
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer;
  • Bankverbindung

Wir bewahren deine persönlichen Daten auf, bis du das Konto über deinen Kontomanager schließt oder bis zu zwei Jahre, nachdem du dich das letzte Mal am Portal angemeldet hast. In diesen Fällen gehen wir davon aus, dass du unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen willst. Einige Daten bewahren wir länger auf, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B. wegen der steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht).

Newsletter

Wir geben wöchentlich einen digitalen Newsletter heraus, für den du dich auf unserer Website anmelden kannst. Dies tun wir nur mit deiner Einwilligung. Der Newsletter enthält Angebote, Tipps und Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Zu diesem Zweck verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Name;
  • E-Mail Adresse.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, bis du dich vom Newsletter abmeldest. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Jeder Newsletter enthält einen Link zum Abbestellen.

Bewerbungen

Hat du dich auf eine unserer Stellenausschreibungen beworben oder hast du eine offene Bewerbung eingereicht? Wenn ja, verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten, um deine Bewerbung zu bearbeiten und im Erfolgsfall den Abschluss eines Arbeitsvertrages vorzubereiten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Name;
  • Adressdaten;
  • E-Mail Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Lebenslauf;
  • Motivationsschreiben;
  • Gehaltsangabe;
  • Referenzen;
  • alle weiteren Informationen, die du deiner Bewerbung beifügst.

Wir bewahren deine Bewerbungsdaten für maximal sechs Wochen nach Besetzung der Stelle auf. Wir bewahren die Daten auf, um dich auch dann noch kontaktieren zu können, wenn die Stelle innerhalb der Probezeit wieder vakant werden sollte. Sollten wir dir in dieser Zeit keine Stelle anbieten können, können wir - mit deinem Einverständnis - die Bewerbungsdaten für ein weiteres Jahr aufbewahren. Du kannst dein Einverständnis jederzeit durch eine E-Mail an uns widerrufen. Wenn du bei uns arbeitest, werden wir deine Bewerbungsdaten in deiner Personalakte aufbewahren. Diese Akte wird so lange wie nötig aufbewahrt, wobei die Bewerbungsdaten maximal zwei Jahre nach Beginn des Arbeitsverhältnisses aufbewahrt werden.

Eine Recherche in sozialen Medien und im Internet kann Teil des Bewerbungsverfahrens sein. Dies ist erforderlich, um sicherzustellen, dass unser Image bei der Einstellung neuer Mitarbeiter gewahrt bleibt, und wir tun dies daher auf der Grundlage eines berechtigten Interesses. Zu diesem Zweck werden wir deinen Namen googeln und uns deine Profile in den verschiedenen sozialen Medien ansehen. Selbstverständlich werden wir dies nur tun, soweit diese Profile öffentlich sind; wir werden dich nicht auffordern, uns Zugang zu einer geschützten Social-Media-Seite zu gewähren oder eine Verbindung zu uns herzustellen. Die Ergebnisse der Recherchen werden wir mit dir besprechen. Wenn du damit nicht einverstanden bist, kannst du dies zum Zeitpunkt deiner Bewerbung per E-Mail angeben.

Profile erstellen

Wir kombinieren deine persönlichen Daten aus verschiedenen Quellen, um dir das beste Online-Einkaufserlebnis zu bieten. Dazu verknüpfen wir verschiedene Daten von dir, wie z. B. deine Kontodaten, Bestellhistorie, von dir angegebene Präferenzen und Lieblingsschmuckstücke sowie dein Surfverhalten auf unseren oder externen Websites.

Die Kombination deiner Daten ermöglicht es uns, personalisierte Angebote und personalisierte Inhalte auf der Website oder den Social-Media-Kanälen zu veröffentlichen, die deinen Interessen und deiner Kaufhistorie entsprechen. Es ermöglicht uns auch, unseren Newsletter für dich zu personalisieren. Dies bedeutet, dass wir dir gezieltere Angebote auf unserer Website sowie durch externe Werbung machen können.

Wir erstellen Profile nur mit deiner Zustimmung. Unsere Website verwendet Cookies, um deine Daten zu sammeln und zu kombinieren. Cookies liefern uns Informationen darüber, welche Seiten unserer Website du besucht hast, welche Werbung dir auf externen Websites angezeigt wurde und ob du dir diese angesehen hast oder nicht, ob du an Rabatten interessiert bist und welche Artikel du angeklickt hast. Die Cookie-Tabelle gibt dir einen Überblick über die von uns verwendeten Cookies.

Weitergabe von Daten an Dritte

Buddha to Buddha gibt deine Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies nach der geltenden Gesetzgebung zulässig ist. Wir können deine persönlichen Daten an Dritte weitergeben, weil:

  • wir sie mit der Verarbeitung bestimmter Daten beauftragt haben;
  • dies erforderlich ist, um den Vertrag mit dir zu erfüllen;
  • Du uns die Erlaubnis erteilt hast, dies zu tun wir ein berechtigtes Interesse daran haben;
  • wir sind gesetzlich dazu verpflichtet (z. B. wenn die Polizei dies im Falle eines Verdachts auf eine Straftat verlangt).

Die Parteien, die personenbezogene Daten in unserem oder deinem Auftrag verarbeiten, sind:

  • Versandhäuser;
  • Vertriebszentrum;
  • Zahlungsdienstleister;
  • Cookie-Dienstleister;
  • Verwaltungs- und Buchhaltungsunternehmen;
  • Software-Anbieter;
  • IT-Lieferanten und -Dienstleister;
  • Marketing-Unternehmen;
  • Prüfunternehmen.

Um unsere Dienstleistungen zu erbringen, kann Buddha to Buddha Ihre persönlichen Daten an Parteien weitergeben, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden. Buddha to Buddha tut dies nur, wenn die personenbezogenen Daten mit einem angemessenen Schutzniveau verarbeitet werden. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir ein Musterabkommen der Europäischen Kommission verwenden oder Vereinbarungen über den Umgang mit personenbezogenen Daten treffen.

Das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union vom 16. Juli 2020 (Rechtssache Schrems II) ist uns bekannt. Wir untersuchen derzeit, wie wir am besten damit umgehen können. Wir sind dem Datenschutz sehr verpflichtet und werden alles tun, um eine geeignete Lösung zu finden. Sobald wir eine geeignete Lösung gefunden haben, werden wir dich mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren. Wenn du Fragen zur Verarbeitung deiner persönlichen Daten hast, kontaktiere uns bitte über die Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung.

Sind deine persönlichen Daten geschützt?

Buddha to Buddha trifft angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz vor Verlust oder jeglicher Form der unrechtmäßigen Verarbeitung (wie z.B. unbefugte Einsichtnahme, Beeinträchtigung, Veränderung oder Bereitstellung personenbezogener Daten) im Zusammenhang mit der durchzuführenden Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Social-Media-Schaltflächen

Auf unserer Website verwenden wir Social-Media-Schaltflächen, die dich zu den Social-Media-Plattformen weiterleiten. Dadurch hast du die Möglichkeit, uns zu folgen und Inhalte innerhalb des Netzwerks zu teilen. Du kannst auch Werbung auf deiner Social-Media-Seite sehen. Die Schaltflächen funktionieren über Codestücke, die von deinen Social-Media-Netzwerken stammen. Wenn du wissen möchtest, was die Social-Media-Plattformen mit deinen personenbezogenen Daten machen, lies bitte die jeweilige Datenschutzerklärung:

Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern. Cookies sind kleine Datendateien, die beim Besuch einer Website automatisch auf dem Gerät eines Besuchers (z.B. PC, Tablet oder Smartphone) gespeichert oder abgerufen werden können. Die Cookies werden an den Webbrowser auf dem Gerät gesendet. Weitere Informationen findest du in unserer Cookie-Erklärung

Was sind deine Datenschutzrechte?

Wenn du Fragen hast oder wissen möchtest, welche personenbezogenen Daten wir von dir erfasst haben, kannst du dich gerne an uns wenden. Siehe die unten stehenden Kontaktinformationen.

Du hast die folgenden Rechte:

  • Das Recht auf Zugang: Du hast das Recht, auf deine personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, zuzugreifen.
  • Das Recht auf Berichtigung: Du hast das Recht, die von dir bereitgestellten und von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu berichtigen oder zu ergänzen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.
  • Das Recht, deine Einwilligung zu widerrufen: Du kannst deine Einwilligung jederzeit problemlos widerrufen.
  • Das Recht auf Widerspruch: Du kannst der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten widersprechen.
  • Das Recht auf Löschung: Du kannst uns auffordern, deine personenbezogenen Daten zu löschen.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, an einen Dritten übertragen zu lassen, soweit dies technisch möglich ist.
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In einigen Fällen kannst du verlangen, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (vorübergehend oder anderweitig) eingeschränkt wird, was bedeutet, dass wir weniger Daten über dich verarbeiten.

Im Falle eines solchen Antrags können wir dich bitten, dich zu identifizieren. Wir tun dies, um zu bestätigen, dass du tatsächlich die Person bist, zu der die personenbezogenen Daten gehören.

Im Prinzip werden wir deiner Bitte innerhalb eines Monats nachkommen. Diese Frist kann jedoch aus Gründen, die sich auf die spezifischen Rechte der betroffenen Personen oder die Komplexität der Anfrage beziehen, verlängert werden. Wenn wir diese Frist verlängern, werden wir dich rechtzeitig darüber informieren.

Wenn du eines deiner Rechte ausüben möchtest, kannst du dies über store@buddhatobuddha.com mitteilen.

Änderungen an dieser Datenschutz- und Cookie-Erklärung

Bei Änderungen unserer Dienste sind wir natürlich auch verpflichtet, unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu aktualisieren. Du solltest daher diese Datenschutz- und Cookie-Erklärung regelmäßig konsultieren, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Einreichen einer Beschwerde

Wenn du der Meinung bist, dass wir dich bei Fragen zu deinem Datenschutz nicht angemessen unterstützt haben, hast du das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, der niederländischen Datenschutzbehörde, einzureichen. 

Kontaktangaben

Wenn du Fragen zu unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung oder Fragen zu deinen Rechten hast, kannst du uns jederzeit über die unten stehenden Informationen kontaktieren:

Buddha to Buddha

Pilotenstraat 34 A

1059 CJ

Amsterdam

 

E-Mail Adresse: store@buddhatobuddha.com

Telefonische Nummer: +31 (0)20 30 33 996

Handelskammer-Nummer: 34116895